Default welcome msg!

Filter

Alle Workshops

Seite:
  1. 2
  2. 3
  3. 4
  4. 5
  5. 6
  1. Kreativwerkstatt - Be creative!
    Bitte melden Sie sich an, um Preise zu sehen

    Sommer Woche 4: 17.08. - 21.08.2020, München Schwabing - Milbertshofen

    Move ya! Schwinge, kreise, springe, dreh dich, probier dich aus… Bei „Hoop, Hüpf, Hurra!“ steht die Freude an der spielerischen Bewegung im Vordergrund. Bei Hula Hoop lernt man zunächst, den Reifen um die Körpermitte schwingen zu lassen. Anschließend kann man die Kreise größer oder kleiner machen, den Reifen weiter nach oben oder unten schicken, kreisend und schwingend die Knie beugen oder umherlaufen, das Kreisen mit akrobatischen Kunststücken verbinden u. v. m. Auch Rope Skipping bietet unendlich viele Variationsmöglichkeiten: Man kann mit dem Sprungseil trainieren, verschiedene Sprünge ausprobieren, neue Figuren und Choreographien erfinden… Abgerundet wird das Training durch klassische Akrobatik-Elemente wie Rollen oder Strecksprünge und vieles mehr. Ein vielseitiger Workshop, bei dem die Teilnehmer ihre Muskulatur, Koordination, Ausdauer, Balance und Konzentration stärken und gleichzeitig in ihrer Kreativität gefördert werden.
  2. Kreativwerkstatt - Be creative!
    Bitte melden Sie sich an, um Preise zu sehen

    Sommer Woche 6: 31.08. - 04.09.2020, München Pasing-Neuhausen

    Move ya! Schwinge, kreise, springe, dreh dich, probier dich aus… Bei „Hoop, Hüpf, Hurra!“ steht die Freude an der spielerischen Bewegung im Vordergrund. Bei Hula Hoop lernt man zunächst, den Reifen um die Körpermitte schwingen zu lassen. Anschließend kann man die Kreise größer oder kleiner machen, den Reifen weiter nach oben oder unten schicken, kreisend und schwingend die Knie beugen oder umherlaufen, das Kreisen mit akrobatischen Kunststücken verbinden u. v. m. Auch Rope Skipping bietet unendlich viele Variationsmöglichkeiten: Man kann mit dem Sprungseil trainieren, verschiedene Sprünge ausprobieren, neue Figuren und Choreographien erfinden… Abgerundet wird das Training durch klassische Akrobatik-Elemente wie Rollen oder Strecksprünge und vieles mehr. Ein vielseitiger Workshop, bei dem die Teilnehmer ihre Muskulatur, Koordination, Ausdauer, Balance und Konzentration stärken und gleichzeitig in ihrer Kreativität gefördert werden.
  3. Kreativwerkstatt - Be creative!
    Bitte melden Sie sich an, um Preise zu sehen

    Sommer Woche 1: 27.07. - 31.07.2020, München Berg am Laim - Perlach

    Move ya! Schwinge, kreise, springe, dreh dich, probier dich aus… Bei „Hoop, Hüpf, Hurra!“ steht die Freude an der spielerischen Bewegung im Vordergrund. Bei Hula Hoop lernt man zunächst, den Reifen um die Körpermitte schwingen zu lassen. Anschließend kann man die Kreise größer oder kleiner machen, den Reifen weiter nach oben oder unten schicken, kreisend und schwingend die Knie beugen oder umherlaufen, das Kreisen mit akrobatischen Kunststücken verbinden u. v. m. Auch Rope Skipping bietet unendlich viele Variationsmöglichkeiten: Man kann mit dem Sprungseil trainieren, verschiedene Sprünge ausprobieren, neue Figuren und Choreographien erfinden… Abgerundet wird das Training durch klassische Akrobatik-Elemente wie Rollen oder Strecksprünge und vieles mehr. Ein vielseitiger Workshop, bei dem die Teilnehmer ihre Muskulatur, Koordination, Ausdauer, Balance und Konzentration stärken und gleichzeitig in ihrer Kreativität gefördert werden.
  4. Kreativwerkstatt - Be creative!
    Bitte melden Sie sich an, um Preise zu sehen

    Sommer Woche 6: 31.08. - 04.09.2020, München Berg am Laim - Perlach

    Move ya! Schwinge, kreise, springe, dreh dich, probier dich aus… Bei „Hoop, Hüpf, Hurra!“ steht die Freude an der spielerischen Bewegung im Vordergrund. Bei Hula Hoop lernt man zunächst, den Reifen um die Körpermitte schwingen zu lassen. Anschließend kann man die Kreise größer oder kleiner machen, den Reifen weiter nach oben oder unten schicken, kreisend und schwingend die Knie beugen oder umherlaufen, das Kreisen mit akrobatischen Kunststücken verbinden u. v. m. Auch Rope Skipping bietet unendlich viele Variationsmöglichkeiten: Man kann mit dem Sprungseil trainieren, verschiedene Sprünge ausprobieren, neue Figuren und Choreographien erfinden… Abgerundet wird das Training durch klassische Akrobatik-Elemente wie Rollen oder Strecksprünge und vieles mehr. Ein vielseitiger Workshop, bei dem die Teilnehmer ihre Muskulatur, Koordination, Ausdauer, Balance und Konzentration stärken und gleichzeitig in ihrer Kreativität gefördert werden.
  5. Kreativwerkstatt - Be creative!
    Bitte melden Sie sich an, um Preise zu sehen

    Sommer Woche 3: 10.08. - 14.08.2020, München Pasing-Neuhausen

    Move ya! Schwinge, kreise, springe, dreh dich, probier dich aus… Bei „Hoop, Hüpf, Hurra!“ steht die Freude an der spielerischen Bewegung im Vordergrund. Bei Hula Hoop lernt man zunächst, den Reifen um die Körpermitte schwingen zu lassen. Anschließend kann man die Kreise größer oder kleiner machen, den Reifen weiter nach oben oder unten schicken, kreisend und schwingend die Knie beugen oder umherlaufen, das Kreisen mit akrobatischen Kunststücken verbinden u. v. m. Auch Rope Skipping bietet unendlich viele Variationsmöglichkeiten: Man kann mit dem Sprungseil trainieren, verschiedene Sprünge ausprobieren, neue Figuren und Choreographien erfinden… Abgerundet wird das Training durch klassische Akrobatik-Elemente wie Rollen oder Strecksprünge und vieles mehr. Ein vielseitiger Workshop, bei dem die Teilnehmer ihre Muskulatur, Koordination, Ausdauer, Balance und Konzentration stärken und gleichzeitig in ihrer Kreativität gefördert werden.
  6. Kreativwerkstatt - Be creative!
    Bitte melden Sie sich an, um Preise zu sehen

    Sommer Woche 4: 17.08. - 21.08.2020, München Pasing-Neuhausen

    Move ya! Schwinge, kreise, springe, dreh dich, probier dich aus… Bei „Hoop, Hüpf, Hurra!“ steht die Freude an der spielerischen Bewegung im Vordergrund. Bei Hula Hoop lernt man zunächst, den Reifen um die Körpermitte schwingen zu lassen. Anschließend kann man die Kreise größer oder kleiner machen, den Reifen weiter nach oben oder unten schicken, kreisend und schwingend die Knie beugen oder umherlaufen, das Kreisen mit akrobatischen Kunststücken verbinden u. v. m. Auch Rope Skipping bietet unendlich viele Variationsmöglichkeiten: Man kann alleine, mit Partner oder zu mehreren mit dem Sprungseil trainieren, verschiedene Sprünge ausprobieren, neue Figuren und Choreographien erfinden… Abgerundet wird das Training durch klassische Akrobatik-Elemente wie Rollen oder Strecksprünge und vieles mehr. Ein vielseitiger Workshop, bei dem die Teilnehmer ihre Muskulatur, Koordination, Ausdauer, Balance und Konzentration stärken und gleichzeitig in ihrer Kreativität gefördert werden.
  7. Kreativwerkstatt - Be creative!
    Bitte melden Sie sich an, um Preise zu sehen

    Sommer Woche 2: 03.08. - 07.08.2020, München Berg am Laim - Perlach

    Move ya! Schwinge, kreise, springe, dreh dich, probier dich aus… Bei „Hoop, Hüpf, Hurra!“ steht die Freude an der spielerischen Bewegung im Vordergrund. Bei Hula Hoop lernt man zunächst, den Reifen um die Körpermitte schwingen zu lassen. Anschließend kann man die Kreise größer oder kleiner machen, den Reifen weiter nach oben oder unten schicken, kreisend und schwingend die Knie beugen oder umherlaufen, das Kreisen mit akrobatischen Kunststücken verbinden u. v. m. Auch Rope Skipping bietet unendlich viele Variationsmöglichkeiten: Man kann mit dem Sprungseil trainieren, verschiedene Sprünge ausprobieren, neue Figuren und Choreographien erfinden… Abgerundet wird das Training durch klassische Akrobatik-Elemente wie Rollen oder Strecksprünge und vieles mehr. Ein vielseitiger Workshop, bei dem die Teilnehmer ihre Muskulatur, Koordination, Ausdauer, Balance und Konzentration stärken und gleichzeitig in ihrer Kreativität gefördert werden.
  8. Kreativwerkstatt - Be creative!
    Bitte melden Sie sich an, um Preise zu sehen

    Sommer Woche 4: 17.08. - 21.08.2020, München Schwabing - Milbertshofen

    Move ya! Schwinge, kreise, springe, dreh dich, probier dich aus… Bei „Hoop, Hüpf, Hurra!“ steht die Freude an der spielerischen Bewegung im Vordergrund. Bei Hula Hoop lernt man zunächst, den Reifen um die Körpermitte schwingen zu lassen. Anschließend kann man die Kreise größer oder kleiner machen, den Reifen weiter nach oben oder unten schicken, kreisend und schwingend die Knie beugen oder umherlaufen, das Kreisen mit akrobatischen Kunststücken verbinden u. v. m. Auch Rope Skipping bietet unendlich viele Variationsmöglichkeiten: Man kann mit dem Sprungseil trainieren, verschiedene Sprünge ausprobieren, neue Figuren und Choreographien erfinden… Abgerundet wird das Training durch klassische Akrobatik-Elemente wie Rollen oder Strecksprünge und vieles mehr. Ein vielseitiger Workshop, bei dem die Teilnehmer ihre Muskulatur, Koordination, Ausdauer, Balance und Konzentration stärken und gleichzeitig in ihrer Kreativität gefördert werden.
  9. Kreativwerkstatt - Be creative!
    Bitte melden Sie sich an, um Preise zu sehen

    Sommer Woche 6: 31.08. - 04.09.2020, München Pasing-Neuhausen

    Move ya! Schwinge, kreise, springe, dreh dich, probier dich aus… Bei „Hoop, Hüpf, Hurra!“ steht die Freude an der spielerischen Bewegung im Vordergrund. Bei Hula Hoop lernt man zunächst, den Reifen um die Körpermitte schwingen zu lassen. Anschließend kann man die Kreise größer oder kleiner machen, den Reifen weiter nach oben oder unten schicken, kreisend und schwingend die Knie beugen oder umherlaufen, das Kreisen mit akrobatischen Kunststücken verbinden u. v. m. Auch Rope Skipping bietet unendlich viele Variationsmöglichkeiten: Man kann mit dem Sprungseil trainieren, verschiedene Sprünge ausprobieren, neue Figuren und Choreographien erfinden… Abgerundet wird das Training durch klassische Akrobatik-Elemente wie Rollen oder Strecksprünge und vieles mehr. Ein vielseitiger Workshop, bei dem die Teilnehmer ihre Muskulatur, Koordination, Ausdauer, Balance und Konzentration stärken und gleichzeitig in ihrer Kreativität gefördert werden.
  10. Kreativwerkstatt - Be creative!
    Bitte melden Sie sich an, um Preise zu sehen

    Sommer Woche 6: 31.08. - 04.09.2020, München Schwabing - Milbertshofen

    Move ya! Schwinge, kreise, springe, dreh dich, probier dich aus… Bei „Hoop, Hüpf, Hurra!“ steht die Freude an der spielerischen Bewegung im Vordergrund. Bei Hula Hoop lernt man zunächst, den Reifen um die Körpermitte schwingen zu lassen. Anschließend kann man die Kreise größer oder kleiner machen, den Reifen weiter nach oben oder unten schicken, kreisend und schwingend die Knie beugen oder umherlaufen, das Kreisen mit akrobatischen Kunststücken verbinden u. v. m. Auch Rope Skipping bietet unendlich viele Variationsmöglichkeiten: Man kann mit dem Sprungseil trainieren, verschiedene Sprünge ausprobieren, neue Figuren und Choreographien erfinden… Abgerundet wird das Training durch klassische Akrobatik-Elemente wie Rollen oder Strecksprünge und vieles mehr. Ein vielseitiger Workshop, bei dem die Teilnehmer ihre Muskulatur, Koordination, Ausdauer, Balance und Konzentration stärken und gleichzeitig in ihrer Kreativität gefördert werden.
  11. Seite:
    1. 2
    2. 3
    3. 4
    4. 5
    5. 6
Seite:
  1. 2
  2. 3
  3. 4
  4. 5
  5. 6
  Loading...