Default welcome msg!

Das Lilalu-Familienticket

Ein Angebot für Familien mit geringem oder mittlerem Einkommen

Lilalu, das Bildungs- und Ferienprogramm der Johanniter, will alle Familien bei der Ganztagsbetreuung ihrer Kinder unterstützen. Kein Kind oder Teenager muss wegen des fehlenden Geldes zu Hause bleiben. Deshalb bieten wir für Familien mit geringem oder mittlerem Monatseinkommen ein begrenztes Kontingent an vergünstigten Familientickets an.

So registieren Sie sich für ein Familienticket:

Erwerb des Lilalu-Familientickets bei geringem oder mittlerem Einkommen nach § 53 der Abgabenordnung möglich.
Die brutto Einkommensgrenze berechnet sich individuell an der Anzahl der im Haushalt lebenden Personen.

Prüfen Sie ob ein Familienticket auch für Sie in Frage kommt:
Die monatliche Brutto-Einkommensgrenze, welche durch Addieren der einzelnen Einkommensgrenzen aller im Haushalt lebenden Personen errechnet wird, darf im Monat nicht überschritten werden. Folgende Brutto-Einkommensgrenzen gelten im Jahr 2019:

2.225,00 Euro Erwachsene, alleinstehende Person
1.604,00 Euro pro Ehe- oder LebenspartnerIn
1.020,00 Euro pro Kind bis 5 Jahre
1.256,00 Euro pro Kind von 6 bis 13 Jahren
1.348,00 Euro pro Jugendliche/r von 14 bis 17 Jahren
1.780,00 Euro volljährige Person im Haushalt ab 18 Jahren

Berechnungsbeispiel: Eine Familie mit 2 Erwachsenen + 2 Kindern (4 & 8 Jahre alt) hat eine brutto Einkommensgrenze von monatlich 5.812 Euro. Liegt die Familie mit sämtlichen monatlichen finanziellen Einkünften  unterhalb dieser Grenze, ist die Familie für ein Lilalu-Familienticket berechtigt.

1.604€ +  (1. Erwachsener)
1.604€     (2. Erwachsener)
1.256€      (Kind 8 Jahre)
1.020€     (Kind 4 Jahre)
5.812€

Zur Ermittlung des tatsächlichen monatlichen Einkommens (brutto) sind alle Einkunftsarten (falls vorhanden) mit vollständigen Nachweisen vorzulegen:

  • Kopie von jeweils mind. zwei aktuellen Arbeitseinkommensnachweisen aller Verdienenden im Haushalt; bei Selbstständigkeit den letzten    aktuellen Steuerbescheid
  • Kopie eines geschwärzten Kontoauszuges mit Kindergeld; ggfs. Unterhalt; ggfs.Familiengeld etc.
  • ggfs. Minijob; Nachweis über Elterngeld, Renten, Wohngeld; ALG I; BAFöG etc.; Stipendien; Mieteinnahmen; zu zahlender Unterhalt; weitere Einkommen

Mit der Bestätigung unserer AGB's beim Kauf eines Tickets versicheren Sie, dass die Angaben zum Einkommen und der Anzahl der im Haushalt lebenden Personen in diesem Antrag den Tatsachen entsprechen, richtig und vollständig sind.

Haben Sie Fragen zu unseren Ermäßigungen, wenden Sie sich gerne an das Lilalu-Büro.
(Tel.: 0800 000 60 18; lilalu.muenchen@johanniter.de)

Die Familientickets werden finanziert durch städtische Zuschüsse.

  • 1 Tag für 8,15 Euro (Buß- und Bettag).
    (inkl. Plusbetreuung 11,15 Euro)
  • 5 Tage für 61,45 Euro (Faschings-, Ostern-, Pfingst- und Herbstferien)
    (inkl. Plusbetreuung 73,45 Euro).
  • 6 Tage für 74,40 Euro (Sommerferien).
    (inkl. Plusbetreuung 89,40 Euro).(zzgl. Mittagessen 4€/Tag – alternativ kann auch eine ausreichende Brotzeit mitgebracht werden
  Loading...